Navigation

Informationen zur Lehre im WS 20/21 unter Corona-Bedingungen

Wegweiser
Wegweiser

Liebe Studierende,

wir möchten Sie seitens der Biologiedidaktik sehr herzlich zu diesem besonderen WS 20/21 begrüßen. Insbesondere wenn Sie Ihr Studium in diesem Wintersemester erst beginnen, haben Sie sicherlich viele Fragen in Bezug auf Ihr Studium in Zeiten von Covid- 19. Die Corona-Krise stellt durchaus eine große Herausforderung für Sie als Studierende und für uns als Lehrende dar, die wir aber gemeinsam gut bewältigen werden. So erlauben die Corona-Hygienerichtlinien z.B. nur eine sehr eingeschränkte Personenzahl in Hörsälen, Laboren und Seminarräumen. Aus diesem Grund findet auch die Mehrzahl unserer Veranstaltungen im WS 20/21 digital statt.
Auf dieser Seite haben wir verschiedene Fragen zusammengestellt, die Sie evtl. beschäftigen – egal ob als Erstsemester oder als fortgeschrittene Studierende.
Falls noch Fragen offen bleiben, zögern Sie nicht, uns per Email zu kontaktieren!
Wir wünschen Ihnen und uns ein erfolgreiches, abwechslungsreiches und gutes Wintersemester!

Zum einen werden einige Ihrer Fragen hoffentlich genau auf dieser Seite bereits aufgegriffen und beantwortet. Zum anderen bieten wir Ihnen hier die Informationsblätter aus der Einführungsveranstaltung für Lehramtsstudierende für "Biologe und ihre Didaktik" vom 26.10.2020 zum Download an.

Modul B1 Biologie der Tiere (20.10.2020)
Modulinfo WS 2021 Bio und Biodidaktik

Unsere Veranstaltungen im WS 20/21 finden überwiegend digital statt. Eine Ausnahme stellen die Module BASISBIO Winter, GRUNDBIO sowie die Seminare zu den studienbegleitenden Schulpraktika Biologie dar: An alle diese Veranstaltungen ist (auch) Präsenzlehre gekoppelt. Nähere Infos für alle einzelnen Veranstaltungen erhalten Sie auf univis, einen Überblick über unsere Veranstaltungen und erste fachwissenschaftliche Module für die nicht vertieften Lehrämter im WS 20/21 finden sie auch hier

Das zentrale Portal für jegliche Online-Lehre an der FAU ist StudOn. Ähnliche Lernplattformen haben Sie vermutlich schon in der Schule kennengelernt (Mebis). Alle Departments der FAU haben einen eigenen Bereich, in dem das jeweilige Unterrichtsmaterial hinterlegt wird.
StudOn hat viele Funktionen, insbesondere:
1. Kursanmeldung zu Vorlesungen, Seminaren, Übungen.
2. Hinterlegung des Lernmaterials (hier finden Sie z.B. die Vorlesungsfolien, weiterführende Literatur oder digitale Selbstlernmodule).
3. Versenden wichtiger Kursinformationen via Rundmails an die Studierenden (z.B. Versenden der ZOOM-Zugangsdaten für anstehende ZOOM-Meetings).
Um Zugang zum StudOn-Portal zu bekommen, benötigen Sie eine gültige IdM-Kennung der FAU (das ist Ihre digitale Identität an der FAU). Diese erhalten Sie mit Ihren Immatrikulationsunterlagen. Mit dieser IdM-Kennung können Sie sich auf dem StudOn-Portal anmelden.
Es ist ganz wichtig, dass Sie sich bei allen unseren Veranstaltungen via StudOn anmelden – und zwar mit einer Emailadresse, die Sie auch nutzen, damit alle wichtigen Infos Sie erreichen.

Die FAU stellt allen Studierenden eine ZOOM-Lizenz zur Verfügung. Damit können Sie zum einen an ZOOM-Lehrveranstaltungen (Vorlesungen, Seminare, Übungen) teilnehmen und sich zum anderen als studentische Lerngruppe zusammenfinden.
Wir geben Ihnen jeweils im Vorfeld unserer jeweiligen Veranstaltung die erforderlichen ZOOM-Zugangsdaten über StudOn.
Alle Informationen, wie Sie Zoom auf ihrem Rechner installieren müssen (ZOOM Lizenz für Studierende) und wie eine ZOOM-Video-Konferenz funktioniert, finden Sie auf den Seiten des Rechenzentrums der FAU (RRZE).
Anleitungen: https://www.anleitungen.rrze.fau.de/multimedia/zoom/
FAQs zu ZOOM:https://www.anleitungen.rrze.fau.de/multimedia/zoom/#collapse_7

Im Biolabor arbeiten wir an den Praxistagen in Gruppen von max. acht Teilnehmenden plus eine Lehrperson. Sie sind verpflichtet, mit Mund-Nasen-Bedeckung zu arbeiten, zudem achten wir auf die Einhaltung des Mindestabstands. Zusätzlich bekommen Sie von uns optimal ein Gesichtsvisier gestellt. Im Labor gibt es ausreichend Waschbecken zum Händewaschen mit Seife und Einmalhandtüchern. Ebenso stellen wir Schutzkittel, die nach dem Tragen gewaschen werden und ausreichend Handdesinfektionsmittel. Sie arbeiten an einem Einzeltisch mit eigenen Gerätschaften, die im Anschluss von uns desinfiziert werden. Die Fenster werden regelmäßig zum Lüften weit geöffnet. Essen und Trinken sind im Labor generell nicht erlaubt.

Selbstverständlich wird Ihnen auch im WS 20/21 ermöglicht, unsere Veranstaltungen vollständig, also auch mit den dazugehörigen Prüfungen, zu absolvieren und somit ihre Leistungspunkte zu erwerben. Wenn als Prüfung eine Klausur vorgesehen ist, so findet diese – unter Einhaltung des Hygieneleitfadens der FAU – in dafür freigegebenen Räumen an der Uni in Präsenzform statt. Wir haben allerdings z.T. in der Prüfungsordnung auch andere Prüfungsformen für unsere Veranstaltungen hinterlegt, die in dieser Form im WS 20/21 so nicht stattfinden können (z.B. wöchentliche Kurztests oder eine Seminarveranstaltung für die Kommilitonin*innen), da dafür eine regelmäßige Präsenz erforderlich wäre. Für diese Prüfungen legen wir für das WS 20/21 andere, durchführbare Prüfungen fest (z.B. statt Seminargestaltungen = Hausarbeiten) und teilen Ihnen jeweils in den betreffenden Veranstaltungen mit, was die Prüfungsanforderungen sind. Alle Informationen rund um Prüfungen in Coronazeiten finden Sie auch unter https://www.fau.de/education/beratungs-und-servicestellen/pruefungsaemter/corona-virus-auswirkungen-auf-pruefungen-an-der-fau/

Das Wichtigste in Kürze: Die Schulpraktika finden statt. Sollte es im Laufe des Praktikums z.B. zu Schulschließungen kommen, sind die Praktikumslehrkräfte darüber informiert, wie sie mit Ihnen dennoch das Praktikum erfolgreich durchführen können.
Weitere Informationen zu veränderten Anmeldemodalitäten etc. Bezug auf die Schulpraktika in Coronazeiten finden Sie für Grund- und Mittelschule hier: http://www.praktikumsamt.phil.uni-erlangen.de
Für die Realschule hier: https://www.realschulebayern.de/bezirke/mittelfranken/praktikumsamt/
Und für das Gymnasium hier: https://www.km.bayern.de/ministerium/institutionen/ministerialbeauftragte-gymnasium/mittelfranken/praktikumsamt.html

Alle persönlichen Sprechstunden entfallen. Bitte nehmen Sie am besten zunächst per Email Kontakt mit uns auf. Dann kann und wird jede/r von uns mit Ihnen wenn gewünscht auch einen persönlichen ZOOM-Termin oder ein Telefonat absprechen oder direkt per Mail antworten.

Für Erstsemester mit dem Unterrichtsfach Biologie an der Grund-, Mittel-, Real- oder Berufsschule gibt es hier
ein Dokument zum Download mit den gebündelten Rahmeninformationen zum ersten fachwissenschaftlichen Modul B1 im WS 20/21.

Bei weiteren fachwissenschaftlichen Rückfragen, z.B. zu Ihrem ersten Modul B1, wenden Sie sich am besten an den Studienfachberater für das nicht vertiefte Lehramt: PD Dr. Michael Schoppmeier (michael.schoppmeier@fau.de)
Für die Lehramtsstudierenden Biologie am Gymnasium im ersten Semester gibt es hier einen sehr guten Überblick: https://www.biologie.nat.fau.de/studium/corona-lehre/erstsemester-bachelor-und-lehramt/,für die höheren Semester hier: https://www.biologie.nat.fau.de/studium/corona-lehre/hoehere-semester-bachelor-und-lag/

Die Fachwissenschaftsinitiative (FSI) Lehramt am Campus Nürnberg hilft gerne weiter, wenn es z.B. um Stundenplanerstellung oder andere organisatorische Fragen zum Studium geht. Auf deren Internetseite finden Sie zukünftig auch Erklärvideos, die insbesondere für Erstsemester bei der Orientierung helfen können. Webseite FSI Lehramt, primär für Grund-, Mittel- und Realschule: http://www.fsi-lehramt.de/index.php
Lehramtsstudierende Biologie am Gymnasium wenden sich an ihre FSI am besten per Email an fsi.bio@stuve.uni-erlangen.de oder kommen zu einer der wöchentlichen Sitzungen mittwochs um 18:00 Uhr im FSI-Zimmer an der Banane (U1.887, Aufgang am Parkhaus): Webseite: https://bio.fsi.fau.de