Navigation

Steckbrief Hain-Bänderschnecke (Cepaea nemoralis)

 

Hain-Bänderschnecke  


(Cepaea nemoralis)

 

Arbeitsverhältnis in der Biodidaktik: wechselnde Aushilfskräfte, werden wieder freigelassen
Anzahl in der Biodidaktik: zwischen 10 und 30
Geschlecht: Zwitter
Heimat: Europa
Lebensraum: Wiesen und Wälder
Lebenserwartung: bis zu 8 Jahren
Nachwuchs: Gelege enthalten bis zu 100 Eier
Ernährung: frische und ältere Pflanzenteile
Tätigkeitsfeld: z.B. an von Schülern organisierten und berechneten Wettkriechwettbewerben teilnehmen
„Hobbys“: wettkriechen und schleimen